bgd5
bgd7
bgd1
bgd2
bgd3

Mia und die Eule

Tonmischung: Ralf Schönwiese

Die 8-jährige Mia begibt sich auf eine Reise, um eine Eule zu fangen. Sie will damit das letzte Versprechen an ihre
ältere Schwester einlösen, die gerade an Krebs verstorben
ist. In ihrer Phantasie überbringt die Eule ihrer Schwester
Nachrichten von Mia.

Auf schmerzliche und zugleich magisch-humorvolle
Weise lernt Mia mit dem Tod ihrer Schwester umzugehen.

Mia und die Eule ist ein Herzensprojekt, das den Zuschauer
in Mias Phantasiewelt entführt. Auch nicht betroffene
Kinder kann der Film zur Auseinandersetzung mit dem
Tod anregen und helfen, Ängste abzubauen.

Produktion: Kontrastfilm, Spectral GmbH
Producer: Tidi von Tiedemann, Simone Gemmer
Regie: Constantin Müller
Kamera: Markus Ott

(c) Deutschland 2018

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.